Facebook Places mit neuen mobilen Funktionen

10. November 2010 – 18:16

Was ist Facebook-Places?

Bis jetzt konnte man über Facebook Places, einem Location Based Service von Facebook, seinen Freunden mitteilen wo man sich gerade befindet.
In Amerika kann man diesen Service nun auch vom Handy aus verwenden. Denn es wird für die Kunden auch ein Anreiz geboten. Wer Facebook Places vom Handy aus nutzt, soll von virtuellen Rabatten und aktuellen Angeboten profitieren können. So will das Modelabel GAP z.B. den ersten 10.000 angemeldeten Facebook-Usern eine Hose schenken, während H&M 20% Rabatt lockt.

Starbucks und McDonald’s wollen für jeden Facebook-Gast einen Dollar zu wohltätigen Zwecken spenden.
Man muss einfach nur die Anwendung auf seinem Handy aktivieren und sich am virtuellen Standort anmelden. Bisher stehen über 20 bekannte Firmen als Partner zur Verfügung. Also teilt man jetzt nicht nur seinen Aufenthaltsort , sondern auch Lieblingsrestaurants oder besondere Angebote mit seinen Freunden.

Was haben die Partnerfirmen davon?

Für Ihre Angebote erhalten die Partner im Gegenzug detailierte Informationen über das Kaufverhalten und die Aufenthalte in den jeweiligen Firmen. Somit können die Unternehmen über Facebook neue Kunden für sich gewinnen.
Mit gezieltem Online-Marketing möchte Facebook für Werbende und Unternehmen attraktiver werden.
Unsicher ist allerdings, ob Facebook Places mit der Erweiterung, also dem Einkaufsprofil in Deutschland starten wird, da es sich selbst in Amerika nicht durchsetzen konnte. Dort wurde das Projekt Beacon, welches nach Freischaltung den Facebook-Freunden anzeigte wie man bei Ebay oder anderen Anbietern einkauft, nach mehreren Beschwerden wieder gestoppt.
Was man aber mit Sicherheit sagen kann ist, dass man auch in Deutschland Facebook Places nutzen kann, um mittzuteilen wo man sich gerade befindet. Laut den Verantwortlichen sind aber ein Facebook-Handy oder sonstige Hardware nicht geplant.


Ähnliche Beiträge:

  1. Angebote im DSL und Prepaid Bereich vergleichen! Schon seit mehreren Jahren lohnt es sich, Angebote im DSL...

Post a Comment