Mobiles Internet mit 42 Mbit/s kommt noch 2010

Mittwoch, März 3rd, 2010

Dies verkündete nun die Telekom auf der diesjährigen CeBIT. So will die Telekom ihr UMTS Netz noch in diesem Jahr rundum erneuern, um mobiles Internet mit einer Geschwindigkeit von bis zu 42 Mbit/s zu ermöglichen. Dabei kommt allerdings nicht die UMTS Nachfolgetechnologie LTE (Long Term Evolution) zum Einsatz, sondern die ...

Samsung stellt erstes LTE-Netbook auf dem MWC vor

Sonntag, Februar 21st, 2010

LTE steht auch in Deutschland kurz vor dem Start und da will natürlich jeder der erste sein, wenn es darum geht, entsprechende Endgeräte auf den Markt zu bringen. Samsung hatte mit dem Chipsatz Kalmia im vergangenen Jahr den ersten LTE fähigen Modem-Chipsatz vorgestellt und wenige Zeit darauf auch gleich noch ...

Swisscom testet LTE

Samstag, Februar 13th, 2010

Die Swisscom, größter Telekommunikationsanbieter in der Schweiz, kündigte in der vergangenen Woche Tests mit dem Mobilfunkstandart der vierten Generation an. Die Tests mit Long Term Evolution (LTE) sollen im April starten. Weltweit führen derzeit Kommunikationsanbieter solcherlei Tests durch. Related posts:Mobiles Internet der Zukunft: WiMAX oder LTE? Während die Zahl der ...

Eine halbe Milliarde UMTS Nutzer weltweit

Sonntag, Januar 31st, 2010

Vergangenen Donnerstag gab das UMTS Forum bekannt, dass im laufenden Monat die Grenze von 500 Millionen aktivierter UMTS Karten erreicht wurde. Dabei startete das erste UMTS Netz vor rund acht Jahren in Japan. Von den 500 Millionen UMTS Nutzern sollen zudem rund 40 Prozent die Möglichkeit besitzen, mobiles Internet per ...

Sechs Bewerber für Frequenz Versteigerung

Donnerstag, Januar 28th, 2010

Für die geplante Versteigerung der Mobilfunk-Frequenzen konnten interessierte Unternehmen bis zum 21. Januar bei der Bundesnetzagentur einen Antrag auf die Zulassung zu der Versteigerung einreichen. Nun wurde bekannt gegeben, dass insgesamt sechs solche Anträge bei der Bundesnetzagentur eingereicht wurden. Neben den vier großen deutschen Mobilfunkbetreibern T-Mobile, Vodafone, O2 und ePlus ...

Einigung bei der kommenden Versteigerung der Mobilfunkfrequenzen?

Montag, Januar 4th, 2010

Um die für dieses Jahr anstehende Frequenzversteigerung gab es ja bereits eine Menge Aufruhr. Nicht nur die kleineren Netzbetreiber E-Plus und O2 drohten mit Klage gegen die geplanten Versteigerungsrichtlinien, sondern auch die EU sah den Wettbewerb stark gefährdet. Related posts:Sechs Bewerber für Frequenz Versteigerung Für die geplante Versteigerung der Mobilfunk-Frequenzen konnten ...

Ericsson erhöht HSPA Geschwindigkeit auf bis zu 42,2 Mbit/s

Dienstag, Dezember 22nd, 2009

Derzeit betrug die maximal erreichbare Geschwindigkeit mit HSPA 28 Mbit/s. Ericsson war das nicht schnell genug und so demonstrierte der Telekommunikationszulieferer in der Nähe von Stockholm HSPA Verbindungen, die mit einer Geschwindigkeit von bis zu 42,2 Mbit/s Daten übertragen können. Und das, nach Angaben von Ericsson, auf der Basis kommerzieller ...

O2 mit nahezu 100 Prozent Netzabdeckung

Montag, Dezember 21st, 2009

Ab dem 5. Januar 2010 sollen beim Mobilfunkanbieter O2 alle Mobilfunkgespräche sowie der gesamte mobile Datenverkehr ausschließlich über das eigene Mobilfunknetz laufen. Um dies möglich machen zu können, hat O2 nach eigenen Angaben in den vergangenen drei Jahren knapp 3 Milliarden Euro in den Ausbau des eigenen Mobilfunknetzes gesteckt. Zudem ...

Erste kommerzielle LTE Netze in Schweden und Norwegen

Dienstag, Dezember 15th, 2009

Mit 100 Mbit/s in der Innenstadt online gehen. In Stockholm und Oslo ist dies bereits keine Zukunftsmusik mehr. Seit gestern sind hier die ersten kommerziellen 4G Mobilfunknetze in Betrieb. Netzbetreiber ist TeliaSonera. Der Start der Netze erfolgte gleichzeitig in Schweden und Norwegen, allerdings derzeit nur in den Innenstädten von Stockholm ...

Skype fordert Durchsetzung der Netzneutralität von der EU

Mittwoch, Oktober 28th, 2009

Derzeit ist es immer noch an der Tagesordnung, dass Mobilfunk Netzbetreiber nach eigener Willkür bestimmte Dienste in Ihren Netzen favorisiert behandeln oder eben benachteiligen wenn nicht sogar blockieren. Dabei handelt es sich vor allem um Instant Messaging. Peer-to-Peer und Voice over IP Dienste. Die Netzbetreiber begründen dies mit der hohen ...